Mehr als 80 NGOs fordern: SDGs umsetzen – Zukunft ermöglichen!

Kaum Fortschritte in Österreich bei der Umsetzung der Ziele für Nachhaltige Entwicklung (SDGs): NGOs gründen Plattform SDG Watch Austria.

Wien (OTS) – Die UNO legte 2015 mit der Agenda 2030 und den darin enthaltenen Zielen für Nachhaltige Entwicklung (SDGs) einen Aktionsplan für die Menschen, den Planeten und für Wohlstand fest. Mehr als 80 österreichische NGOs erheben unter der neuen gemeinsamen Plattform SDG Watch Austria ihre Stimme und fordern von der künftigen Regierung, Verantwortung zu übernehmen, die Ziele rasch umzusetzen und damit Zukunft zu ermöglichen!

Links:

SDG Watch Austria
Fotos (frei für redaktionelle Nutzung)

Vorschläge und Positionen

Rückfragen & Kontakt:
Rene Hartinger
ÖKOBÜRO – Allianz der Umweltbewegung
SDG-Watch Austria
rene.hartinger@oekobuero.at
+43 1 524 93 77-10

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on Pinterest